← Zurück zur Übersicht

Barbara Bleisch trifft Miriam Cahn

Miriam Cahn ist eine der bedeu­tends­ten Schweizer Künst­le­rin­nen. In ihrem vielfach preis­ge­krön­ten Werk the­ma­ti­siert sie die Ver­letz­lich­keit des Körpers ebenso wie Lust und Gewalt, Krieg und Flucht. Barbara Bleisch spricht mit Miriam Cahn in ihrer Gesprächs­rei­he in der Dampf­zen­tra­le Bern über die Frage, was es heisst Mensch zu sein und mensch­lich zu bleiben.

Dampfzentrale Bern, 18.12.2021