← Zurück zur Übersicht

Der gute Mensch von Rutger Bregman

Rutger Bergman hat eine frohe Botschaft für uns: In seinem mil­lio­nen­fach ver­kauf­ten Best­stel­ler «Im Grunde gut. Eine neue Geschich­te der Mensch­heit» skizziert er den Menschen als von Natur aus hilfs­be­reit und koope­ra­tiv. Nicht «the survival of the fittest» habe zu Erfolg geführt, sondern «the survival of the friend­liest». Doch wie gehen die Kriegs­gräu­el in der Ukraine zusammen mit seiner Über­zeu­gung? Und kann dieser Glaube an das Gute wirklich andere mit­reis­sen und uns Menschen verändern? Mit Rutger Bregman spricht Barbara Bleisch.

Sternstunde Philosophie (SRF), 18.04.2022